Gestik

Die Gestik :

Diese Körperhaltungen sind besonders bei Welpen und Junghunden zu finden. Es sind angeborene Verhaltensmuster die man bei jeder Hunderasse findet. Sie sprechen eine deutliche Sprache, werden aber meist mit Bell- oder Knurrlauten unterstützt.

Wir als Menschen sollten sie erkennen lernen und darauf angemessen reagieren können, erst dann haben wir als Rudelführer (Leittier) eine Chance.

<< eine entspannte, neutrale Haltung.

<< eine wachsame Haltung (etwas hat sein Interesse geweckt)

<< ein dominantes Tier (vermittelt drohende Aggressivität )

<< eine verspielte Haltung (fordert mit Belllauten zum Spielen auf)

<< ein verängstigtes Tier in aggressiver Stellung

<< ängstlicher Hund der seine Unterwürfigkeit signalisiert (vermeidet damit weitere Herausforderungen)

<<signalisiert große Angst und völlige Unterwürfigkeit

 

 

>> zurück <<